von 1921 e.V.
Get Adobe Flash player

Aktuelles beim Judo

 

 

 

Weitere Berichte auch bei Facebook: https://de-de.facebook.com/leiferdejudo/
Oktober 2017 – Zweiter überregionaler Kyu-Lehrgang in Leiferde
Nach der ersten Runde im September kamen erneut rund 20 Judoka aus der ganzen Region nach Leiferde, um sich weiter auf die Prüfungen zum Blauen bzw. Braunen Gürtel vorzubereiten. Auch das schöne Oktoberwetter hielt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht davon ab. Diesmal trainierten die Judoka unter der Anleitung von Tobias Lösch und Florian Hahn überwiegend Bodentechniken.
GruppeWebKomp
Wir drücken allen unseren Gästen die Daumen für die anstehenden Prüfungen!
=================================================================================
September 2017 – Spartenleiter Paul-Moritz Gräter besteht die Prüfung zum 2. Dan
Die Prüfer Marcus Thom, Dr. Oliver Budzinski und Carsten Tront vom Niedersächsischen Judobund nahmen am 24. September in Arnum 3 Prüfungen zum ersten Dan und vier Prüfungen zum 2. Dan ab. Mit dabei: Unser Spartenleiter Paul-Moritz Gräter, der sich der Prüfung zum 2. Dan erfolgreich stellte. Unterstützt von Fenja aus unserem J-Team als Uke (Partnerin für die Durchführung der Praxisübungen) krönte die bestandene Prüfung eine lange und intensive Vorbereitung – 2 Jahre regelmäßiges Dan-Training zusätzlich zum Regelbetrieb unserer Sparte, oft im Raum Hannover. Im praktischen Prüfungsteil mussten Würfe, Bodentechniken, spezielle Anwendungsaufgaben Stand und Boden, Katame-no-Kata sowie Spezialtechniken sauber vorgeführt werden. Im Theorieteil ging es dann um die Systematisierung von Judotechniken und die Arten des Techniktrainings. Äußerlich ist der 2. Dan nicht erkennbar, die Gürtelfarbe bleibt schwarz. Herzlichen Glückwunsch, Paul!
 GruppenfotoDanPruefungWebKomp
 Paul, 5. von links, zusammen mit den Prüflingen, Ukes und Prüfern (Bild Quelle: NJV)
=================================================================================
September 2017 – Judoka freuen sich über eine maßgeschneiderte Erste-Hilfe-Tasche
Ganz speziell für die Bedürfnisse des Judo zusammengestellt – die neue Erste Hilfe Tasche unserer Sparte!
ErsteHifeTasche2WebKomp
Wir danken dem Hauptverein für die Anschaffung dieser Ausrüstung!
=================================================================================
September 2017 – Überregionaler Kyu-Lehrgang in Leiferde
Um den Blauen oder den Braunen Gürtel zu erhalten, müssen die Judoka wie für jede Gürtelfarbe außer weiß eine Prüfung ablegen. Da es sich bei dem Blauen und dem Braunen um die beiden höchsten Schüler-Grade handelt, werden die Kandidatinnen und Kandidaten in einem speziellen Lehrgang auf diese Prüfung vorbereitet. Die Leiferder waren diesmal Gastgeber.
 TrainerKompWeb
David-Marcel aus Lengede, Kevin aus Gifhorn und unser Trainer Maik
AngruessenWebKomp
Rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten.
RegerBetriebWebKomp
 Reger Betrieb auf der gesamten Mattenfläche
Am 15. Oktober erwarten wir unsere Gäste wieder zu einer weiteren Einheit des Lehrganges.
 =================================================================================
August 2017 – Leiferder Judoka bei den Xlethicx
Normalerweise üben wir unseren Sport ja eher unter einem Dach aus – und die Matten sind ein relativ sauberer Untergrund.
001VoherKomp
Noch sind alle sauber und trocken…
002Nachher
…aber das ändert sich bald!
=================================================================================
August 2017 – Arbeitsgemeinschaft der Judovereine im Landkreis nimmt am Drachenbootrennen am Tankumsee teil
Traditionell beteiligen sich die Judovereine im Landkreis Gifhorn unter dem Namen “Tatami-Ratten” am Drachenbootrennen beim “Sport am Tankumsee”. Dieses Mal waren viele neue Mit-Paddeler an Bord, die Jüngeren rücken nach! Trotzdem belegte das Boot einen guten 4. Platz in der “Fun”-Wertung.
TatamiRattenWebKomp
Die “Tatami-Ratten”
=================================================================================
Juni 2017 – Leiferder J-Team und Judokids beim Zeltlager der Judovereine im Kreis Gifhorn
Auch wenn der Kreisfachverband Judo Gifhorn aufgelöst und in der Judoregion Braunschweig aufgegangen ist – das Kreiszeltlager, das alle zwei Jahre stattfindet, richten die Judoclubs im Landkreis weiterhin gemeinsam aus. Unter der Federführung von Kerstin (Groß Oesingen/Hankensbüttel) hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Spaß – das Wetter spielte auch mit. Das J-Team der Leiferder Aktiven war zahlreich zur Betreuung nicht nur der Leiferder Judokinder vertreten. Ein “Danke Schön” an alle Aktiven!
Zeltlager2017WasserrutscheKompWeb
Viel Spaß auf der Wasserrutsche
=================================================================================
Juni 2017 – Leiferder bei der Erste Hilfe Fortbildung im Judobezirk Hannover
Unser Spartenmitglied David Gräter behandelte bei der Übungsleiter-Fortbildung in Hannover Judo-spezifische Verletzungsrisiken. Anhand der Würfe wurde das Verletzungsrisiko diskutiert und die entsprechenden Maßnahmen trainiert. Außer David waren vier weitere Leiferder dabei.
170609_Ju_BEZ-Fr_1-Hilfe_159WebKomp
Auch wenn Judo ein relativ ungefährlicher Sport ist – es ist gut, wenn die Übungsleiter und Trainerassis sich auskennen.
=================================================================================
März 2017 – Leiferder Judonachwuchs beim Hordorfer Fuchsturnier
Hordorf2017AufstellungWebKomp
Das sind aber viele – großer Andrang beim Fuchturnier
Aus Leiferde waren Alan, Alissa, Arjen, Joel, Laurin, Linus, Lucca, Marvin, Phil, Selina und Taran mit dabei. Als Betreuer fuhren Jessica und Ruven mit nach Cremlingen und gewährleisteten durch ihren Einsatz die Teilnahme der jungen Leiferder – während die anderen Aktiven mit den Filmaufnahmen in der Kampweg-Halle beschäftigt waren. Alle Nachwuchsjudoka zeigten gute Leistungen und viel Einsatz. Alissa, Phil, Selina und Lucca kamen sogar unter die ersten drei ihrer jeweiligen Gruppen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und vielen Dank an die Betreuerin und den Betreuer!
=================================================================================
März 2017 – Filmstudio Kampweg-Halle? Sponsoren für neue Matten sollen geworben werden.
Obwohl wir pflegen, kleben, flicken – unsere Matten sind teilweise noch aus den 80-er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Versprödet, gebrochen, ausgedünnt, glatt geworden, geschrumpft oder gewachsen. Jedenfalls kommt es im Trainingsbetrieb trotz großer Aufmerksamkeit und regelmäßigen “Mattenschiebens” zur Entstehung von Lücken – und wenn da ein Zeh reingerät, geht das nicht gut aus… für den Zeh…
03ZehKompWeb
Um das zu ändern, brauchen wir neue Matten – und dafür Sponsoren – und wie kann man besser zeigen, was bei uns ab geht, als mit einem Film? Und so kamen fast alle Aktiven am Sonntag in der Halle zusammen – nur Jessica und Ruven waren nicht dabei, sie begleiteten die jüngsten Judoka zum Fuchsturnier.
01KameraKompWeb
 Fenja trat mit der Kamera auf den Plan. In fast jeder Lage wurde gefilmt:
 02KameraKompWeb
 Ganz nah dran am Bodenkampf…
03KameraKompWeb
Die Judoka wurden eingespannt, wenn es für die Perspektive notwendig war…
03LichtKompWeb
 … oder für die richtige Beleuchtung.
 04KameraKompWeb
 Die Kamera bekam einen “Wagen” für entsprechende bewegte Aufnahmen.
 Wir hoffen, dass wir mit dem Film, wenn er fertig ist, viele neue Interessentinnen und Interessenten erreichen und Sponsoren gewinnen. Das J-Team, die Spartenleitung und die Trainer waren in der Halle bzw. beim Fuchturnier vollständig im Einsatz. Allen Aktiven vielen Dank!
=================================================================================
Februar 2017 – Gürtelprüfungen in der Sparte
Bei den Gürtelprüfungen zeigten die Kinder und Jugendlichen gute Leistungen unter den kritischen Augen der Prüfer Maik und Paul, und so konnten wieder einige Judoka einen neuen Gürtel entgegennehmen.
8 Kinder bestanden die Prüfung zum 8. Kyu (weiß-gelb)
2 Kinder und 2 Jugendliche bestanden die Prüfung zum 7. Kyu (gelb)
6 Kinder bestanden die Prüfung zum 6. Kyu (gelb-orange)
1 Jugendliche bestand die Prüfung zum 5. Kyu (orange)
Herzlichen Glückwunsch!
SaubererWurfWeb
Das ist Action
PrueferWEB
Die Prüfer bei der Einweisung der Prüflinge
=================================================================================
Februar 2017 – Spartenmitglieder können Freizeitkleidung mit Logo bestellen
Alle Mitglieder unserer Sparte können Freizeitkleidung mit unserem Logo bestellen. Einfach das unten eingefügte Formular ausfüllen und zusammen mit dem passenden Geldbetrag in einem Umschlag zum Training mitbringen.

Download (PDF, 624KB)

=================================================================================
Dezember 2016 – Abschlusstraining 2016 – Kinder stark machen
Das J-Team und weitere junge Aktive gestalteten das Abschlusstraining mit Weihnachtsfeier für die “Kleinen” unter dem Motto “Kinder stark machen”. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt damit Aktionen, bei denen die Suchtprävention z. B. durch Sport thematisiert wird. Unsere jungen Aktiven sind sich ihrer besonderen Vorbildfunktion bewusst – und so gab es außer Info-Material natürlich einen alkoholfreien Jahresabschluss für alle. Das Aktionspaket der BZgA bot außerdem begehrte Preise für die Spiel- und Sportaktivitäten – der Renner sind natürlich die T-Shirts.
betreuerkompweb
Beliebtes Motto-T-Shirt
einweisungkompweb
Einweisung in die Spiele
bannerkompweb
Verpflegungs- und Info-Ecke
=================================================================================
Dezember 2016 – Leiferder Kids beim Weihnachtsturnier
Das Weihnachtsturnier ist eine feste Institution im Landkreis, seit vielen Jahren richten es die Isenbütteler aus. Für viele junge Judoka ist es das erste Turnier überhaupt im Leben, und entsprechend groß ist die Spannung. Und – es sind sooo viele Teilnehmer!
massenbildwebkomp
16 Leiferder Judokinder, darunter drei Mädchen, trauten sich, an diesem Turnier teilzunehmen und sich der Konkurrenz aus dem ganzen Landkreis Gifhorn, aber auch darüber hinaus zu stellen – und erste Turniererfahrung zu sammeln. Mit zwei ersten, drei zweiten und 11 dritten Platzierungen kamen alle zufrieden nach Hause. Ein großes Lob unseren Kämpferinnen und Kämpfern und einen besonderen Dank an unsere Betreuer, die bei den vielen Teilnehmern alle Hände voll zu tun hatten!
weibl2016webkomp
Die Mädchen
maennl2016webkomp
Und fast alle Jungs
=================================================================================
Dezember 2016 – Überraschung für das J-Team
Als am 1. Dezember ein Paket des Landessportbundes eintraf, wunderten wir uns alle – wir konnten uns nicht erinnern, Material dort bestellt zu haben. Aber – erstmal nachsehen, was drin ist… Es war ein Dankeschön der Landessportjugend für die Aktiven in unserem J-Team!
dankeadvent2016web
=================================================================================
November 2016 – Schnupperjudo an der Grundschule Leiferde
Nachdem viele Leiferder Grundschulkinder schon im März Judo ausprobieren konnten, waren am 24. November die anderen Klassen und der Schulkindergarten dran. Mit Unterstützung von Denise und Tatjana brachte unser Spartenleiter Paul wieder ein Programm voller Spaß und Bewegung für insgesamt fast 70 Kinder in mehreren Gruppen auf die Matte. Natürlich waren auch die den Kindern vertrauten Lehrkräfte dabei. Dank der Unterstützung durch die Schule konnten die Kinder erste Erfahrungen mit dem Judosport machen, und vielleicht sieht man sich ja beim Kindertraining wieder!
1_denisepaulwurfdemoweb
Denise und Paul führen einen Wurf vor…
1_kinderwurfnachmachenweb
und gleich wird eifrig nachgemacht.
1_kinderspieleweb
Natürlich durfte auch getobt werden!
=================================================================================
November 2016 – Go Sports Infotagung
Seit einigen Jahren ist die Go Sports Infotagung in Garbsen ein fester Termin zur Fortbildung. Die Veranstaltung wird vom Landessportbund und vom Niedersächsischen Turnerbund mit ihren Jugendabteilungen organisiert und bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Workshops zu vielen Themen rund um den Sport.
turntiger2016kompweb
Erinnerungsfoto mit “Turntiger”
=================================================================================
Oktober 2016 – von wegen Herbstferien – drei neue Trainerassistentinnen ausgebildet
Denise, Jessica und Laura nutzten die erste Herbstferienwoche, um sich als Trainerassistentinnen fortzubilden – alle drei bestanden den kurz Trainerassi 1 genannten Lehrgang beim Niedersächsischen Judoverband. Herzlichen Glückwunsch!
Und vielen Dank für Euer Engagement in unserer Sparte!
3_assis2016
=================================================================================
September 2016 – Leiferder Judokids bei der Dojonacht des Kreisfachverbandes
Judokids aus dem ganzen Landkreis nahmen an der Dojo-Nacht in Gifhorn teil. Federführend bei der Organisation waren diesmal die Isenbütteler Judoka, Anne Byczkowicz und ihr Team. Natürlich waren auch die Leiferder mit von der Partie. Mit Denise, Simon und Ruven als Betreuerin und Betreuer fühlten sich die jungen Judoka gleich heimisch in der Halle. Danke den Isenbüttelern, unseren Betreuern, der Grundschule Leiferde sowie dem Schulförderverein für die Klappgarnituren und unserem Sensei Hugo für den PKW-Anhänger für den Transport.
dojonachttrainingkompweb
Natürlich kam das Training nicht zu kurz
dojonachtmattenlagerkompweb
Das Nachtlager auf der Matte
=================================================================================
August 2016 – Leiferder Judoka im Drachenboot des Kreisfachverbandes Judo Gifhorn bei “Sport am Tankumsee”
Eine gute Tradition der Judoka im Kreis Gifhorn ist die gemeinsame Beteiligung am Drachenbootrennen bei “Sport am Tankumsee. Auch in diesem Jahr starteten die “Tatami-Ratten” bei bestem Wetter und in bester Stimmung. Da viele junge Judoka mitmachen wollten, wurde bei den verschiedenen Läufen durchgetauscht, so dass jede und jeder mindestens ein Mal mitfahren konnte. Mit mehreren Läufen unter einer Minute erzielten die Judoka dieses Jahr ihre wohl besten Ergebnisse und landeten auf dem sechsten Platz – damit in der Fun Sport Wertung. Glückwunsch an die Bootsbesatzungen! Außerdem machten die Tatami-Ratten auch noch beim Langstreckenrennen über 500 Meter mit (die normale Strecke ist 200 Meter) und kosteten so alle Möglichkeiten aus, das Drachenboot zu fahren. Aus Leiferde kamen außer den Paddlern auch noch zahlreiche Fans, um die Bootsbesatzungen zu unterstützen. Im Fahrerlager, am Strand und bei den Attraktionen auf der Festwiese wurde die Zeit zwischen den Läufen nicht langweilig.
Drachenbootfahrer2016KompWeb
Die Tatami-Ratten am Strand
=================================================================================
Juli 2016 – auch in den Ferien ist bei uns etwas los!
Hohe Auszeichnung für unseren Sensei Hugo Gans
Hugo3DanKompWeb
Geehrt von einem Olympia-Teilnehmer – Hugo Gans bekommt den Dritten Dan von André Breitbarth überreicht
Judo Vorführung bei der Leiferder Sportwoche mit Olympia-Teilnehmer André Breitbarth
AndreWurfKompWeb
André führt mit Paul auf dem Fußballplatz einen Wurf vor
Die “Großen” machen einen Ausflug zum Bogenschießen
BogenschiessKompWeb
Bei bestem Wetter auf die Bogenschießanlage
Unterstützung für die Sportjugend Gifhorn am Allersee in Wolfsburg
BereichSportbuendeKompWeb
Die Sportregion mit den Sportbünden Helmstedt, Wolfsburg und Gifhorn ermöglicht viele Aktivitäten beim Familienfest am Allersee.
 =================================================================================
Olympia Rio de Janeiro, Brasilien 2016 – André Breitbarth, Judo-Olympia-Kader-Mitglied 2016 aus Leiferde
André Breitbarth wurde 1990 in Gifhorn geboren. Im Alter von sechs Jahren nahm ihn seine große Schwester mit in die Judo-Halle der SV Leiferde und von da an bestimmte die Sportart sein Leben. Die Grundlagen erlernte André bei seinen  Trainern Hugo Gans und Peter Byczkowicz. Im Jahr 2000 folgte er Peter Byczkowicz zum MTV Isenbüttel. Um sich sportlich weiterzuentwickeln, wechselte er zum SFV Europa Braunschweig, da ihm dort mehr Trainingspartner zur Verfügung standen und eine weitergehende Unterstützung möglich war. Seinen ersten großen Erfolg konnte er als WM-Dritter 2009 bei den Junioren U20 verbuchen. 2010 wurde er Junioren-Europameister in der U23. 2014 gewann André die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften. 2016 steht er im DOSB-Olympiakader. André blieb unserer Sparte immer verbunden und hat uns mehrfach bei Dojo-Nächten und anderen Veranstaltungen besucht und in seinen Techniken unterrichtet.
 Andre_Portrait
Die Webseite von André findet Ihr unter www.andre-breitbarth.de
 =================================================================================
Juni 2016 – Gürtelprüfung in Leiferde
Beim letzten “Mittwochstraining” vor den Sommerferien fand auch die Gürtelprüfung statt. Denise, Laura, Finn, Henrik und Uli stellten sich dem kritischen Blick der Prüfer Maik und Paul. Gut vorbereitet klappte es dann trotz einiger Nervosität doch, und so konnten am Ende des Trainings alle den Prüflingen zur bestandenen Prüfung gratulieren.
GuertelpruefungPrueferJuni2016WebKomp
Maik und Paul prüften vom erhöhten Platz aus
GuertelpruefungJuni2016DokKomp
Die Prüflinge nehmen die Glückwünsche der Trainer entgegen
=================================================================================
Juni 2016 – Leiferder Judokids beim Hordorfer Fuchsturnier
Am 5. Juni riefen die Hordorfer Judoka wieder den Judonachwuchs zum Fuchsturnier nach Cremlingen. Natürlich durften die Leiferder da nicht fehlen! 5 “Judofüchse” machten sich mit Ruven, Jessica und Denise als Betreuer auf den Weg. Der Einsatz wurde mit Medaillen und Urkunden belohnt.
Fuchsturnier2016MaedelsWebKomp
Die Mädels…
Fuchsturnier2016JungsWebKomp
… und die Jungs strahlen um die Wette.
=================================================================================
Mai 2016 – Zeugnisbeiblätter für engagierte Judoka
Natürlich freuen wir uns über das Engagement aller Aktiven – für diejenigen, die noch zur Schule gehen, ermöglicht die Landesregierung, diese Anerkennung über ein “Beiblatt zum Zeugnis” zum Ausdruck zu bringen. Vier jungen Judoka konnten wir dieses Jahr auf diese Weise unseren Dank für ihr Engagement beurkunden.
Zeugnisbeiblätter2016BildWebKomp
Unser Spartenleiter Paul mit Jessica, Denise und Laura, drei von vier engagierten Schülern
=================================================================================
März 2016 – Schnuppertraning für Grundschulkinder in Leiferde
Auch an der Grundschule Leiferde konnten die Kinder den Judosport ausprobieren. Paul, David, Simon und Henrik von der Judosparte der SV Leiferde sorgten für ein bewegungs- und abwechslungsreiches Programm. Zuerst war natürlich Aufwärmen angesagt, Spiele, die viel Action auf die Matte brachten.
BesprechungKompWeb
Erst die Taktik absprechen…
GetuemmelKompWeb
…und dann hinein in das Getümmel auf der Matte
Aber auch das eigentliche Judo kam nicht zu kurz.
TechnikKompWeb
Paul und Henrik zeigen eine Technik
Ein heiß umkämpfter Medizinball rundete das Programm buchstäblich ab.
AbrundungKompWeb
Für die langjährigen Judoka war es noch dazu eine Rückkehr zu den Wurzeln, denn viele Jahre lang fand das Judotraining in der Grundschulhalle statt, bis die Matten aus Platzgründen in die Turnhalle am Kampweg verlegt werden mussten. Dank der Unterstützung der Leiferder Judoka hatten die Kinder viel Spaß und neue Bewegungserfahrungen – und vielleicht sieht man sich ja beim Kndertraining wieder!
=================================================================================
Januar 2016 – Schnuppertraining für Grundschulkinder in Hillerse
Die Kinder der 1.-4. Klassen der Grundschule Hillerse konnten am 25. Januar die Sportart Judo testen.
Fenja, Paul und Henrik gaben den Schülerinnen und Schülern klassenweise je eine Schulstunde lang Einblicke in Judorollen
und Hüftwürfe. Die den Kindern vertrauten Lehrer waren auch dabei, so dass die Scheu vor den “fremden” Judoka
schnell überwunden wurde. Natürlich kamen auch die Spiele nicht zu kurz, ob als Eisbären auf Robbenjagd oder beim
Rugby auf Knien war austoben angesagt.
GewuselKompWeb
Gewusel beim Knierugby
So lernten die Kinder spielerisch miteinander zu kämpfen, ohne sich gegenseitig zu schaden, ihre Kraft angemessen
einzusetzen und aufeinander zu achten.
ErsterWurfKompWeb
Konzentration bei den ersten Würfen
Dank der Unterstützung der Schule und der Leiferder Judoka hatten die Kinder viel Spaß und neue Bewegungserfahrungen,
und vielleicht sieht man sich ja beim Kindertraining wieder!
=================================================================================
Dezember 2015 – J-Team-Mitglieder gestalten das Abschlusstraining
Zum letzten Training im Jahr haben die Mitglieder des J-Teams wieder einen spannenden Parcours für die Kinder aufgebaut, der Spaß machte und auch ein paar “Mutproben” beinhaltete – so wurde mit dem Seil über den Kastengraben geschwungen oder ein Hinderniss übersprungen – oder eben umgeworfen.
EinigesLosWebKomp
Schon beim Aufwärmspiel war einiges los auf der Matte
BarZumAbschluss
Unser Sensei Hugo baut die “Bar” für den Ausklang auf – Getränke und Süßigkeiten zum Jahresabschluss
Wir danken den Trainern, Trainerassis, dem J-Team und allen Helferinnen und Helfern
für ein schönes Judojahr 2015!
=================================================================================
Dezember 2015 – Leiferder Judokids beim Weihnachtsturnier in Isenbüttel
Vier unserer Jüngsten trauten sich zusammen mit 170 (!) Judokindern zum großen Weihnachtsturnier nach Isenbüttel, das dieses Jahr auch als Jubiläumsturnier zum 20-jährigen Bestehen der Judosparte im MTV Isenbüttel ausgetragen wurde.
Peter Byczkowicz, der vielen Leiferder Judoka auch noch aus seiner Zeit bei uns bekannt ist, wurde als Spartenleiter verabschiedet und das junge Team der Sparte mit Anne Byczkowicz an der Spitze dem anwesenden Publikum aus 18 Vereinen bekannt gemacht. Aber natürlich stand für unsere Kids Arjen, Emma-Lina, Alissa und Swana der Wettkampf im Vordergrund.
Sie ließen sich von der zahlreichen Konkurrenz nicht verschrecken, sondern waren durchaus erfolgreich auf der Matte. Alle Mädchen sicherten sich in ihren Pools den dritten Platz, Arjen erreichte in seinem Pool sogar den zweiten Platz.
Mit dabei waren Maik als Trainer und unser Sensei Hugo, dem wir auch die Fotos verdanken. Auch Nico stand auf der Matte – als Kampfrichter.
Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen!
ArjenHaelt
Arjen hält!
LeiferderBeimWeihnachtsturnier2015
Unsere Judokids beim Weihnachtsturnier 2015 mit Trainer Maik
=================================================================================
November 2015 – Leiferder Judoka informieren sich bei der GO SPORTS Infotagung in Garbsen
Mit über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist die GO SPORTS Infotagung der Sportjugend Niedersachsen, der Niedersächsischen Turnerjugend und der IGS Garbsen eine der größten Veranstaltungen zu Themen rund um den Sport in Niedersachsen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Workshop-Angeboten, in denen man Trendsportarten und Neuerungen genau so ausprobieren kann wie schon länger Bekanntes – oder man informiert sich bei Fachvorträgen über die Erkenntnisse von Sportpädagogen, Wissenschaftlern und erfahrenen Aktiven. Auch wenn die Teilnahme an den Praxisworkshops ganz schön schlaucht, für die zahlreichen Anregungen lohnen sich die Anstrengungen!
TurntigerKompWeb
Der Turntiger, das Maskottchen der Turnerjugend, war auch mit von der Partie
VWAutoWebKomp
Die VW Sportförderung stellte ein Fahrzeug zur Verfügung
=================================================================================
Juli 2015 – Leiferder Judoka beim Drachenbootrennen am Tankumsee
Sport am Tankumsee mit Drachenbootrennen – immer ein riesiges Sportfest, das sehr viel Publikum anzieht. Am 19. Juli in diesem Jahr goss es jedoch in Strömen. Aber so ist es bei Sportarten, die man draußen betreibt – man muss sich dem Wetter stellen – und das taten die Judoka der Vereine im Kreis Gifhorn denn auch, und mitten drin die Leiferder. Schließlich hatten wir seit dem Gifhorner Lauftag zu Gunsten von ready4work im April schon Erfahrung mit derartigem Wetter – auch wenn wir unseren Judo-Sport normalerweise in einer Halle betreiben. Ziemlich klamm und fröstelnd versammelten sich die 18 Bootsbesatzungsmitglieder aus allen Vereinen und Kerstin aus Hankensbüttel/Groß Oesingen als Trommlerin mit einigen unerschrockenen Fans aus den Sparten unter dem nicht ganz dichten Dach des mitgebrachten Pavillon-Zeltes. Als es dann aber zum ersten Lauf in das Boot ging, waren alle mit Feuereifer dabei. Der Wettkampf wärmte auf und vertrieb die Kälte aus dem Körper. Im Laufe des Nachmittages besserte sich das Wetter, und mit jedem recht erfolgreichen Durchgang wurde die Stimmung besser. Es stellte sich mit der Wetterbesserung auch noch etwas mehr Publikum ein, was auch am Ufer für mehr Stimmung sorgte. Am Ende belegten wir mit der Drachenboot-Mannschaft “Tatami-Ratten” in der “Fun-Klasse” Platz 5 von 17. Tatami ist der Begriff für die Judo-Matten.
LeiferderDrachenbootfahrer2015WebKomp
Henrik, Dietmar, Simon und Leon trotzten dem Wetter und vertraten die Leiferder Judoka auf dem Drachenboot des Kreisfachverbandes Judo Gifhorn “Tatami-Ratten”
=================================================================================
Juni 2015 – Leiferder Judoka beim Zeltlager des Kreisfachverbandes Judo Gifhorn im Waldbad Meinersen
Vom 12.-14. Juni war es dann endlich so weit: Das Zeltlager im Waldbad in Meinersen, dass das J-Team der Leiferder Judoka vorbereitet hatte, fand mit der tatkräftigen Unterstützung vieler Helfer statt. Insgesamt waren fast 40 Leute zusammengekommen. Außer den Leiferdern waren die Isenbütteler, Gifhorner, Hankensbütteler und Groß Oesinger vertreten. Am Freitag herrschte strahlender Sonnenschein, und die Becken das Waldbades wurden eifrig genutzt. Erst nach einer Nachtwanderung krabbelten die Kinder in die Zelte. Am Samstag standen zuerst Übungen aus dem Sportabzeichen an. Sportabzeichenreferent Werner Riedel vom Kreissportbund Gifhorn führte durch die Übungen. Ein paar kleine Schauer sorgten zwischendurch für Erfrischung. Wir danken Herrn Riedel für die Unterstützung und der Samtgemeinde Meinersen für die Erlaubnis, den Sportplatz zu nutzen. Am Nachmittag wurde dann die Judo-Safari nach den Regeln des Deutschen Judobundes durchgeführt – organisiert von Kerstin Müller von den Vereinen Hankensbüttel/Gr. Oesingen – vielen Dank dafür. Auch das Baden kam natürlich nicht zu kurz. Am Abend wurden der Grill und später der Feuerkorb angeworfen. Am Sonntag war das Wasser wärmer als die Luft, und so verging die Zeit mit vielen Aktivitäten in den Becken bis zum Abbau der Zelte und zur Abholung wie im Flug.
Im Rahmen des Zeltlagers haben 6 Kinder das Jugendsportabzeichen in Bronze, 3 Kinder das Jugendsportabzeichen in Silber und 4 Kinder das Jugendsportabzeichen in Gold abgelegt.
Bei der Judo-Safari wurde von 6 Kindern das gelbe Känguru, von 2 Kindern der rote Fuchs, von 6 Kindern die grüne Schlange, von 4 Kindern der blaue Adler und von 2 Kindern der braune Bär erreicht.
Das Ganze war nur möglich, weil außer den oben Genannten viele weitere Personen und Institutionen uns unterstützt haben.
Wir danken der Grundschule Leiferde und dem Schulförderverein Leiferde für die Bänke, den Grill und den Kaffeebereiter, dem Jugendbüro Meinersen für die Gaskocher, der Familie Hoyer von den Isenbütteler Judoka für das große Pavillonzelt, unserem Sensei für den Kühlschrank und den Feuerkorb, den Schwimm-Meistern Eheleute Pratzer und der DLRG-Ortsgruppe für die Unterstützung, der Landessportjugend Niedersachsen für die Förderung des J-Teams und allen Helfern und Aktiven!
 AbgetauchtJudoZeltlager2015WebKomp
 Alles OK beim Zeltlager
=================================================================================
Mai 2015 – Anerkennung der Aktiven
Wir freuen uns, dass wir so viele junge Judoka in unserer Sparte haben, die sich über die Trainingsteilnahme hinaus engagieren. Diejenigen, die noch Schülerinnen oder Schüler sind, können im Land Niedersachsen ein Beiblatt zum Jahreszeugnis bekommen, mit dem ihr Engagement anerkannt wird. Besonders interessant ist das für diejenigen, die in abschlussnahen Klassenstufen sind und sich eventuel mit dem Zeugnis um eine Ausbildung oder einen Studienplatz bewerben.
Dieses Jahr haben Laura, Leon und Rosalie diese Urkunde erhalten – danke für Euren Einsatz!
AusschnittZeugnisbeiblattKOMPRIMIERT
=================================================================================
April 2015 – Leiferder Judoka beim Gifhorner Lauftag für Lehrstellen
Am 26. April machte die Flutmulde in Gifhorn ihrem Namen alle Ehre – vor dem Start des Gifhorner Lauftages zu Gunsten von ready4work, einer Organisation, die Lehrstellen für benachteiligte Jugendliche fördert, goss es in Strömen. Jeder nahm schnell seine Startunterlagen und suchte ein trockenes Plätzchen. Erst zum Start der 5 Kilometer ließ der Regen nach. Von uns waren Silvia, Leon und Henrik mit auf der 5 Kilometer Strecke. Dietmar lief in einer Staffel einen Viertel-Marathon mit. Zusammen mit 300 Läuferinnen und Läufern, Walkern und Bikern haben wir auch in diesem Jahr dazu beigetragen, dass junge Leute Ausbildungsplätze finden.
LustigeMedailleWebKomp
=================================================================================
Februar 2015 – Dojo-Nacht
In der Nacht vom 7. auf den 8. Februar waren die Aktiven nicht zu Hause – das heimische Bett wurde gegen ein Lager in der Turnhalle Kampweg eingetauscht. Aber der Reihe nach:
Paul und Tobi hatten sich ein abwechslungsreiches Programm von Mittag bis Mittag ausgedacht. Mit dabei waren auch Maik mit einer Kata-Einheit und Tobias aus Meinersen mit einer Spiele-Einheit. Unser Sensei Hugo schaute auch mal rein. Mit einer bunten Mischung aus Judo-, Spiel- und Entspannungseinheiten dauerte es bis etwa 23 Uhr, bis alle schliefen. Am anderen Morgen ging es um 8 Uhr wieder los, erneut mit Spielen und Judo.
Natürlich kam die Verpflegung auch nicht zu kurz – und was die Getränke anbelangt – wir machten wieder bei der Aktion “Alkoholfrei Sport Genießen” der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung und des Deutschen Olympischen Sportbundes mit, das Mixen alkoholfreier Cocktails nach den Rezepten dieser Aktion ist immer ein besonderer Spaß für alle Altersklassen. Die Rezepte und die kleinen schwarzen Bälle aus der Aktionsbox sind immer der Renner.
 GesponserteTShirtsKOMPWeb
 Ein paar T-Shirts mit Aktionslogos waren auch in der Aktionsbox
 PaulErklaertProgrammKOMPWeb
Paul erläuterte das Programm
 SchnellSeinKOMPWeb
Bei diesem Spiel hieß es schnell sein!
EinweisungKataKOMPWeb
Maik führte in die Kata ein
Insgesamt waren 14 Aktive ganz oder teilweise dabei, darunter auch befreundete Judoka aus Meinersen. Weil das Programm durchaus fordernd war, gab es diesmal ein Mindestalter, so dass unsere Jüngsten nicht mitmachen konnten.
=================================================================================
Januar 2015 – Landessportjugend Niedersachsen bewilligt Förderung des J-Teams
Im Rahmen des Projektes “100+X J-Teams” fördert die Landessportjugend das Engagement junger Aktiver in den Vereinen.
Eine Gruppe aus JugendleiterInnen, Tranerassis und Aktiven unserer Sparte gründete das J-Team für das Judo-Kreiszeltlager und beantragte die Förderung im Dezember letzten Jahres. Jetzt kam die Zusage!
LogoJTeamKompWeb
=================================================================================
Dezember 2014 – letztes Training in 2014
Beim letzten Training in diesem Jahr ging es sportlich und lustig zu – die Trainer, Trainerassis, Helferinnen und Helfer hatten einen Parcours aufgebaut, den es zu meistern galt. Mit viel Elan gingen die Judoka diese Aufgabe an und lieferten sich spannende Rennen. Zum Abschluss gab es etwas zu knabbern und zu trinken. Tschüss denn bis zum nächsten Jahr!
Jahresabschluss2014Gruppe
Das “Alle-Drauf-Jahresabschlussgruppenfoto”
Jahresabschluss2014Betreuer
Etwas geschafft, aber glücklich – Wir danken unseren Trainern, Trainerassis, Helferinnen und Helfern für ein tolles Judo-Jahr!
=================================================================================
Dezember 2014 – Jahresabschluss der “Großen”
Die “Barfußsportler” einmal mit Schuhen – auf der Bowlingbahn geht das ja nicht anders! Die “Großen” feierten ihren Jahresabschluss sportlich beim Bowling, wie in den vergangenen Jahren.
Bowling2014_1
Einige der Judoka an der Bowlingbahn
=================================================================================
Dezember 2014 – 120 Judoka beim traditionellen Weihnachtsturnier in Isenbüttel
120 der jüngsten Judoka aus dem Kreis und darüber hinaus, z. B. aus Braunschweig und Wolfsburg, trafen sich zum traditionellen Weihnachtsturnier in Isenbüttel, um erste Turniererfahrungen zu sammeln. Und die Leiferder waren selbstverständlich dabei!
================================================================================

 

Sponsoren
9 / 12°C
leichter Regen
Vorhersage für 23.10.2017
Deine eigene Webseite mit Alfahosting